Herzlich willkommen

Mein Warenkorb 0 items: 0,00 €

Wir lieben Wohnraumdesign!

Alles oder nichts?
... diese Frage stellt sich nicht bei der Auswahl des Interiors. Es muss weder alles komplett antik gehalten sein noch komplett modern. Beim Wohnraumdesign ist alles erlaubt was einem selber gefällt. Und da gibt es einfach nicht den goldenen Schnitt des Wohnraumdesigns wo in Stein gemeißelt ist, dass jemand im Höllenfeuer schmoren wird, der es wagt ein modernes Stück in eine im antiken Einrichtungsstil gehaltene Küche, oder ein antikes Stück in modern gehaltene Wohnräume zu stellen. Denn wenn die Kombination von alt und neu einen Stilbruch darstellen würde, dürfte sich in einem antiken Herrenzimmer nur Kerzenlicht befinden á la Darstellungen von Pieter Claesz (an diesem Punkt könnte man sich auch fragen wo Carvaggio das Licht her nahm um es ihm bezüglich stimmiger Beleuchtung nachzumachen) und in modernen Wohnräumen ebenso kein x-tausend Jahre alter Stein- oder Marmorboden.

Was passt denn zu modernen Wohnräumen?
Ach da gibt es so vieles. Ob Designklassiker von Panton, Columbo, Starck, Rainer, Mourgue, Nobili und viele weitere oder Designraritäten von weniger bekannten Herstellern od. Designern. Auch in der Secondhandwelt gibt es rare Stücke, die getrost mit der modernen Einrichtung kombiniert werden können. 

Un objet magnifique
Solcher gibt es viele. Ob eine ansprechende Vase mit Pulvereinschlüssen von Daum Fréres, eine Deckeldose von Gallè oder eine opaleszente Glasschüssel von Lalique. Auch von nicht bekannten Künstlern gibt es unglaublich schöne Accessoires. Wer sich gerne mit schönen Dingen umgibt, sollte stets drauf achten, Freude am Anblick der zu erwerbenden Stücke zu haben - dies zählt viel mehr als sich mit Dingen zu umgeben, die man nur erwirbt weil sie gerade hoch im Kurs stehen.

Wie wichtig ist die Alltagstauglichkeit denn nun?
Alltagstauglichkeit von Interior und Accessoire ist absolut wichtig. Denn was bringt es, eine Schönheit in einer vergänglichen Welt zu besitzen an der man sich nicht richtig erfreuen kann? Darum sollte man, so lange man sich auch an den erwähnten Schönheiten erfreuen kann, diese nur ruhig nutzen.

Schönes Wohnraumdesign mit Möbel und Accessoires

antike Möbel